Die Feuerwehrmusik hat in der Feuerwehr Lage eine lange Tradition.

Schon der ehemalige Wehrkommandant Carl Henneberg                (Wehrführer 1875 – 1900) war ein großer Freund und Förderer der Marsch- und Konzertmusik innerhalb der Feuerwehr.

Heute ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lage, übrigens die einzige im Kreis Lippe, die über einen Spielmannszug und einen Musikzug verfügt.

Der jetzige Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Lage hat eine lange und wechselhafte Geschichte und wurde im Jahre 1914 gegründet.musiker trompeter

Der Spielmannszug Lage ging hervor aus Militärmusikern des in Detmold stationierten 55er Infanterieregiments.

In der wechselvollen Geschichte dieses Zuges, insbesondere zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg, führte er verschiedene Namen.









trommlerErst im Jahre 1954 wurde er in die Freiwillige Feuerwehr Lage eingegliedert.

Der Spielmannszug ist einer der wenigen Spielmannszüge in Deutschland, der ohne Unterbrechung auch in den Kriegsjahren durchgehend bestanden hat.

Der Name des unvergessenen Tambourmajors Adolf Heuwinkel ist aus der Geschichte der Stadt Lage und dieses Spielmannszuges nicht wegzudenken.

Heuwinkel kam von der Militärmusik des Infanterieregimentes 55 und leitete von 1914 bis zum Jahre 1960 den Spielmannszug.

Danach stand der Spielmannszug unter der Leitung von Wilhelm Johannesmann, der der letzte noch aktive Musiker aus der Zeit Heuwinkels war.


Den Tambourstab führten nach 1960 Günther Ovendiek, Heinz Pieper, Herbert Klocke, Ernst Möller und seit 1996 ist Jörg Duwe Tambourmajor und heute auch gleichzeitig Leiter des Spielmannszuges.

 

   

letzten Einsätze  

Feuer 2
16.06.2017 um 12:18 Uhr
Heckenbrand
Waddenhausen, Altdorfer Straße
Technische Hilfe
12.06.2017 um 17:09 Uhr
Öl auf Fahrbahn
Lage, Carl-Bosch-Straße
Technische Hilfe
11.06.2017 um 15:15 Uhr
Auslaufender Kraftstoff
Lage, Heidensche Sraße
   

Unwetterwarnung  

Wetterwarnung für Kreis Lippe :
VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER
Do, 22.Jun. 12:00 bis Fr, 23.Jun. 03:00
Ab Mittag von Westen aufziehende, teils schwere Gewitter. Dabei besteht die Gefahr vor heftigem Starkregen mit mehr als 25 mm in kurzer Zeit, schweren Sturmböen bis Orkanböen (90 - 120 km/h, BFT10-12) und großem Hagel bis 5 cm.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 22/06/2017 - 13:51 Uhr
   

Termine  

   

Besucherzähler  

Heute 49

Gestern 101

Woche 343

Monat 2451

Insgesamt 22037

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

   
App Store Badge google play badge
© Freiwillige Feuerwehr Lage