An zwei Nachmittagen bestand für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Lage, die schon Kenntnisse im Bereich der Absturzsicherung besitzen, eine ganz besondere Möglichkeit:

Aufgrund einer Baumaßnahme der Firma Eon-Westfalen-Weser befanden sich auf einem Hochspannungsmast in Lage keine Leiterseile. So konnte in Absprache mit den zuständigen Stellen an diesem Mast Steigübungen durchgeführt werden.

Am Boden rüsteten sich die Kameradinnen und Kameraden mit Haltegurten und entsprechendem Material zum besteigen des ca. 35m hohen Mastes aus.

Die Ersten 5 Meter mussten mit Hilfe einer Multifunktionsleiter überbrückt werden da hier ein konventionelles besteigen aufgrund der Konstruktion nicht war. Ab dort ging es an Steighilfen bzw. den Querstreben des Mastes weiter.

Während des Aufstiegs wurden entsprechende Zwischensicherungen angebracht die bei einem unbeabsichtigten Sturz die Fallhöhe und somit Verletzungen begrenzen. Für alle Kameradinnen und Kameraden war dies eine neue Erfahrung im Bereich der Absturzsicherung, und hat somit weiter den Ausbildungsstand in diesem Bereich erhöht.

Benötigt wird die Absturzsicherung in allen Bereichen bei denen es während der Arbeit der Feuerwehr zu einem Absturz kommen kann. Ein denkbarer Einsatz an einem Hochspannungsmast wäre ein verunglückter Arbeiter in großer Höhe.

Hier ist in den meisten Fällen der Einsatz einer Drehleiter wegen der abgelegen Lage der Masten aber auch wegen der Höhe nicht möglich.

abstusi-mast 1
abstusi-mast 1
abstusi-mast 2
abstusi-mast 2
abstusi-mast 3
abstusi-mast 3
abstusi-mast 4
abstusi-mast 4
abstusi-mast 5
abstusi-mast 5
abstusi-mast 6
abstusi-mast 6
abstusi-mast 7
abstusi-mast 7

   

letzten Einsätze  

Feuer 3
07.12.2017 um 10:59 Uhr
Ausgelöster Rauchmelder
Hagen, Am Greimberg
Heimrauchmelder
03.12.2017 um 11:30 Uhr
Ausgelöster Rauchmelder
Lage, Waldenburger Straße
Technische Hilfe
27.11.2017 um 16:46 Uhr
Ölschaden nach Verkehrsunfall
Pottenhausen, Helpuper Straße
   

Unwetterwarnung  

Wetterwarnung für Kreis Lippe :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Di, 12.Dec. 18:00 bis Mi, 13.Dec. 09:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Di, 12.Dec. 21:00 bis Mi, 13.Dec. 09:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 13/12/2017 - 07:55 Uhr
   

Termine  

   

Besucherzähler  

Heute 18

Gestern 77

Woche 197

Monat 1135

Insgesamt 39511

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

   
App Store Badge google play badge
© Freiwillige Feuerwehr Lage